• Harnuntersuchung
  • Untersuchung des äußeren und inneren Genitales mittels Scheidenspiegel, Ultraschall und behutsamer Tastuntersuchung 
  • PAP Zytologie ("Krebsabstrich"), bei Bedarf HPV Abstrich
  • bei Verdacht auf Entzündung erfolgt ein Infektionsabstrich
  • Brustuntersuchung mit Anleitung zur Selbstuntersuchung